Unsere Angebote

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über unsere Angebote, mit denen wir Sie dabei unterstützen wollen, die unterschiedlichen Bereiche der Kinder- und Jugendhilfe weiterzuentwickeln. Bei Rückfragen oder konkretem Interesse melden Sie sich gerne bei uns.

Praxisforschung

Wir beforschen unterschiedliche Handlungsfelder der Jugendhilfe (Schwerpunkt: Hilfen zur Erziehung) nach gängigen Standards der qualitativen Sozialforschung. Dafür wählen wir mit unseren Kooperationspartner*innen und Auftraggeber*innen bedeutsame Themenschwerpunkte aus, die immer das Leben und die Entwicklung von jungen Menschen und ihren Familien berühren. Um der Komplexität menschlichen Lebens und den dazugehörigen Beziehungsgeflechten gerecht zu werden, erheben wir die Perspektiven der beteiligten Akteur*innen zu den jeweiligen Themen und Phänomenen und werten diese aus. Die so gewonnenen Erkenntnisse werden im Hinblick auf Praxisrelevanz verständlich aufbereitet.

Praxis- und Qualitätsentwicklung

Gemeinsam mit Vertreter*innen einzelner Träger oder eines Trägerverbundes entwickeln wir Ansätze zur Weiterentwicklung von Handlungsoptionen für die jeweilige berufliche Alltagspraxis. Als Grundlage werden empirisch abgesicherte Erkenntnisse für das Handlungsfeld sortiert, verfügbar gemacht und ggf. durch ergänzende Praxisforschung am jeweiligen Standort erweitert. Durch die Verwendung kreativer Methoden in Arbeitstreffen mit den beteiligten Teams werden innovative und lokal passende Ergebnisse erzielt und für den Praxiseinsatz vorbereitet.

Konzeptentwicklung

Wir bieten wissenschaftliche Begleitung bei der Entwicklung oder Ausdifferenzierung von Teil- oder Rahmenkonzeptionen an. Dabei berücksichtigen wir die Wünsche und Fachkompetenzen der Kooperationspartner*innen und Auftraggeber*innen, damit nach Ende des Prozesses ein trägerspezifisches Produkt entsteht, das dem aktuellen Stand des Wissens entspricht und im Rahmen der konkreten Aufgabenbewältigung und der Organisationsentwicklung (z.B. Personalbemessung) nützt.

Evaluation

Um sich stetig weiterzuentwickeln, empfehlen wir die regelmäßige Überprüfung und Anpassung bestehender Angebote und Ansätze. Neben klassischen Evaluationsansätzen umfasst unser Vorgehen, dass die Leistungen von Jugendhilfeträgern aus der Sicht von Adressat*innen und Nutzer*innen bewertet werden. Dadurch werden wichtige, anregende und zum Teil überraschende Impulse zur Weiterentwicklung der Arbeit sichtbar. Zur Stärkung der eigenen Potenziale unterstützen wir Sie zudem beim Aufbau von Selbstevaluationsinstrumenten.

Organisationsentwicklung

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen im Bereich der Jugendhilfe ist uns bewusst, dass nicht ausschließlich fachspezifische Antworten für die Überwindung von Hindernissen erforderlich sind. Von großer Bedeutung sind hier oft auch die vorhandenen strukturellen Rahmenbedingungen, institutionelle Erschwernisse der Kooperation, Führungs- und Teamkonflikte, etc. Mit den bewährten Ansätzen der Organisationsentwicklung unterstützen wir bei der Analyse struktureller und organisationskultureller Spezifika und erarbeiten gemeinsam mit unseren Auftraggeber*innen Aktionspläne zur deren Optimierung.

Fort- und Weiterbildungen

Unser Repertoire an Themen für analoge und digitale Inhouse-Fortbildungen wächst durch die fortlaufende Projektarbeit stetig. Unsere Veranstaltungen umfassen immer Fachimpulse und Arbeitseinheiten zum festgelegten Thema sowie Selbst- und Gruppenreflexionen der eigenen Haltung und sozialpädagogischen Professionalität. Für das Feld der Pflegekinderhilfe bieten wir bereits eine – mehrere Module umfassende – Weiterbildungsreihe an.

Mitwirkung an Fachtagungen

Wir stehen als Referent*innen im Rahmen von Fachtagungen oder zur Moderation von Workshops u. Ä. mit einer Reihe von Themenschwerpunkten gerne zur Verfügung.

Veröffentlichungen

Als gemeinnütziges Institut stellen wir unsere Erkenntnisse und Ergebnisse öffentlich zur Verfügung und möchten damit einen zusätzlichen Beitrag zur Qualitätsentwicklung der Jugendhilfe leisten. Alle Projekte werden zu diesem Zweck immer auch mit einem Blick auf Konsequenzen für das jeweilige Handlungsfeld insgesamt abgeschlossen. Unsere Publikationen stehen als Download kostenfrei zur Verfügung oder können als Printversion zu einem Selbstkostenanteil erworben werden. Darüber hinaus bieten wir auch Video- und Audioformate an, um eine breitere Zielgruppe zu erreichen.