Ina-Catherine Ruchholz - Perspektive gGmbH

Ina Ruchholz

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN
M.A. Bildung und Soziale Arbeit 

 

Kontakt

0228 / 979 200 62
ruchholz@perspektive-institut.de

 

Aufgabengebiete

  • Praxisforschungs- und Praxisentwicklungsprojekte
  • Fortbildungen
  • Fachtagungen

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Zusammenarbeit mit Eltern in der Pflegekinderhilfe und der stationären Erziehungshilfe
  • Partizipation von Eltern in der Pflegekinderhilfe und der stationären Erziehungshilfe
  • Verwandten- und Netzwerkpflege

 

Beruflicher Werdegang

Seit 2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Perspektive gGmbH

2016 – 2019
Studium Bildung und Soziale Arbeit (M.A.) an der Universität Siegen
– Master of Arts in Bildung und Soziale Arbeit

2017 – 2018
Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin in einer Intensivpädagogischen Wohngruppe mit den Schwerpunkten Rückführung, Zusammenarbeit mit Eltern, Geschwister- und Biographiearbeit

2015 – 2018
Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten der Forschungsgruppe Pflegekinder der Universität Siegen

 

Projekte

Laufend

  • Einbeziehung von Eltern in der Pflegekinderhilfe
    Ein Projekt zur Praxisentwicklung im Feld der Kinder- und Jugendhilfe am Standort Düsseldorf
  • Zusammenarbeit mit Eltern in der Pflegekinderhilfe
    Gefördert durch Aktion Mensch, in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Pflegekinder e.V.
    Modellstandorte: PiB Pflegekinder in Bremen gGmbH, PFIFF gGmbH (Hamburg) und Wellenbrecher e. V. (Herne)
  • Konzeptwerkstatt der Westfälischen Pflegefamilien
    Ein Projekt zur Überarbeitung des Qualitäthandbuchs
    Im Auftrag des Landschaftsverbands Westfalen Lippe in Kooperation mit Trägern des Systems Westfälischer Pflegefamilien

 

Abgeschlossen:

  • Weiterentwicklung der Verwandten- und Netzwerkpflege
    11/2020 Projektabschluss „Neue Spuren auf vertrautem Terrain. Chancen der Verwandten- und Netzwerkpflege entdecken“
    Abschlussbericht als Pdf

 

Publikationen

Petri, Corinna / Ruchholz, Ina / Schäfer, Dirk (2022): Die Zeit ist reif… Eltern in der Pflegekinderhilfe aktiv beteiligen. In: Faltermeier, Josef/Knuth, Nicole/Stork, Remi (Hrsg.): Handbuch Eltern in den Hilfen zur Erziehung. Weinheim Basel: Beltz Juventa. S. 206-225

Ruchholz, Ina / Petri, Corinna / Schäfer, Dirk (2021): Zusammenarbeit mit Eltern in der Pflegekinderhilfe. Praxiskonzepte aufbauen, etablieren, weiterentwickeln. Bonn: Perspektive-Verlag
Abschlussbericht als Pdf

Petri, Corinna / Ruchholz, Ina / Schäfer, Dirk (2021): Zusammenarbeit mit Eltern in der Pflegekinderhilfe – Einblick in zwei laufende Praxismodellprojekte.
In: Das Jugendamt, Heft 3, S. 129-130.

Ruchholz, Ina / Vietig, Jenna / Schäfer, Dirk (2020): Neue Spuren auf vertrautem Terrain. Chancen der Verwandten- und Netzwerkpflege entdecken. 
Bonn: Perspektive-Verlag
Abschlussbericht als Pdf

Ruchholz, Ina (2019): Vater-los. Die Partizipation von Vätern in den stationären Hilfen zur Erziehung.
ZPE-Schriftenreihe Nr. 53, Siegen: universi.
Pdf lesen

Mitgliedschaften

  • Forschungsgruppe Pflegekinder der Universität Siegen
  • Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V.